Wie funktioniert das Velo Bling-Bling?
Dank dem Stroboskopeffekt ensteht für das Auge den Eindruck, als ob das Bild stehen würde. Die LEDs müssen dafür im richtigen Takt ein- und ausgeschaltet werden. Für ein Radumdrehung braucht es etwa 750 ms bei 10 km/h, bei 100 km/h sind das 75 ms (angenommener Radumfang bei einem Rennvelo ist 2.1 m). Der Abstand zwischen zwei LEDs beträgt 5.12 mm, im gleichen Abstand werden die LEDs geschaltet, das ergibt bei Maximalgeschwindigkeit eine Einschaltdauer der LED von 270 us (d.h. weniger als 0.3 Tausendstelsekunde). In dieser Zeit müssen die 16 LEDs auf der Vorderseite und die 16 LEDs auf der Rückseite geschaltet werden.

Strobe.gif (Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Stroboskopeffekt)

-- Peter Schmid - 2014-11-04

Comments

Topic attachments
I Attachment History Action Size Date Who Comment
GIFgif Strobe.gif r1 manage 1.8 K 2014-11-22 - 21:50 PeterSchmid  
Edit | Attach | Watch | Print version | History: r3 < r2 < r1 | Backlinks | Raw View | Raw edit | More topic actions
Topic revision: r3 - 2014-11-24 - PeterSchmid
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2018 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback